Kripoes geballte Fäuste

Von Friedhelm Denkeler,

Alles fing 1986 mit den Spray-Bananen an, die der Kölner Künstler Thomas Baumgärtel in Berlin verteilte und zwar nicht willkürlich, sondern mit System als besondere Auszeichnung für Galerien und Kultureinrichtungen. Kunstinsider kennen deren mittlerweile international gewordene Bedeutung. Seit Jahren sieht man in Berlin nun auch die gelben Fäuste, ein Zeichen für Rebellion und Anarchie, deren Platzierung oft so hoch ist angebracht ist, dass man sich wundert, wie der Sprayer dort hingekommen ist.

»Kripoes geballte Fäuste«, Gewerbehof, Planckstraße, Berlin, Foto © Friedhelm Denkeler 2013
»Kripoes geballte Fäuste«, Gewerbehof, Planckstraße, Berlin, Foto © Friedhelm Denkeler 2013

Der Streetart-Sprayer nennt sich Kripoe (von der früheren CBS-Crew), mehr ist über den Künstler im Netz nicht in Erfahrung zu bringen. Ein Arm, eine Hand, fünf Finger – dieses Motiv taucht in Mitte, an den Bahnhöfen, den Bahnanlagen und den Häusern der Umgebung hauptsächlich auf, aber immer in unterschiedlicher Ausdrucksweise. Mal erscheint die gelbe Faust drohend, mal mahnend oder auch einladend. Das sollte jeder selbst interpretieren.

Kripoe sprayt aber nicht nur sein Markenzeichen, die gelben Fäuste an, sondern auch seine blauen oder roten Rollschuhe sind bekannt, manchmal zusätzlich mit Text versehen.


Cirruswolken über dem Lac de Neuchâtel

Von Friedhelm Denkeler,

»Cirruswolken über dem Lac de Neuchâtel«, Neuchâtel, Schweiz, Foto © Friedhelm Denkeler 2014
»Cirruswolken über dem Lac de Neuchâtel«, Neuchâtel, Schweiz, Foto © Friedhelm Denkeler 2014

Die Blaue Stunde an der Seebrücke in Binz

Von Friedhelm Denkeler,

»Die Blaue Stunde an der Seebrücke«, Binz, Rügen, Ostsee, Foto © Friedhelm Denkeler 2012
»Die Blaue Stunde an der Seebrücke«, Binz, Rügen, Ostsee, Foto © Friedhelm Denkeler 2012

Im Jahr 1902 wird eine 560 Meter lange Seebrücke aus Holz im Ostseebad Binz auf der Insel Rügen gebaut und drei Jahre später durch eine Sturmflut zerstört. Eine neue Brücke wird gebaut und 1942 durch gewaltige Eismassen erneut schwer beschädigt. Nach 52 Jahren ohne Brücke, gibt es seit Mai 1994 wieder eine Seebrücke in einer Länge von 370 Metern und sie steht noch immer.


»Minimalismus«, Ständige Vertretung (StäV) am Schiffbauerdamm, aus der Serie »Berliner Stadtgänge«, Foto © Friedhelm Denkeler 2020

Minimalismus

»Minimalismus«, Ständige Vertretung (StäV) am Schiffbauerdamm, aus der Serie »Berliner Stadtgänge«, Foto © Friedhelm Denkeler 2020. Weiterlesen
Cover: Rolling Stones: »Rolling Stones (Nr.1)«, 16. April 1964

You Can’t Always Get What You Want?

1964 – The Rolling Stones: »Mona«. Der Track ist eine wundervolle Blues-Aufnahme mit Live-Atmosphäre aus dem Studio. Er entstand als fünf weiße Jungs sich den Rhythm & Blues der Schwarzen zum Vorbild nahmen und damit die Jugend in den Beatschuppen zum Tanzen brachte. Weiterlesen
»Houseball« von Claes Oldenburg, Bethlehemkirchplatz, Berlin, Foto © Friedhelm Denkeler 2019

Der geballte Hausstand auf dem Bethlehemkirchplatz

Der »Houseball« des Bildhauers Claes Oldenburg steht symbolisch für den Hausstand eines Exilanten und somit auch für jene böhmischen Einwanderer in Rixdorf. All seine Besitztümer kann man in ein großes Tuch in Form einer Kugel binden und beim nächsten ›Umzug‹ mitnehmen. Weiterlesen
»La Dolce Vita an der Fontana di Trevi – Unter münzwerfenden Touristen am größten Brunnen Roms«, aus dem Portfolio »Auf den Spuren des römischen Reiches«, Foto © Friedhelm Denkeler, 2011

La Dolce Vita an der Fontana di Trevi – Unter münzwerfenden Touristen am größten Brunnen Roms

Jeder kennt den Trevi-Brunnen in Rom, dass er aber zwischen den Häusern auf einer kleinen Piazza so eingeklemmt ist, damit habe ich nicht gerechnet. Weiterlesen
»Da Ende des Sommers«, Kassel, Foto © Friedhelm Denkeler 2012

Schäfchenwolke im Hitzesommer

Eine Große Schäfchenwolke (Altocumulus floccus) in Grenoble und das Ende des Sommers in Kassel. Aus dem Portfolio und Künstlerbuch »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«. Weiterlesen
»Rathaus in Györ«, Ungarn,, aus dem Portfolio »Sonntagsbilder«, Foto © Friedhelm Denkeler 2004

Rathaus in Győr

Der Versuch einer Definition: Was ist eigentlich ein Sonntagsbild? Ein »schönes« Bild. Kurz gesagt: Es ist ein Einzelbild. Aber es ist kein Sonntagsbild im Sinne der Sonntagsmalerei. Weiterlesen
1964 – The Animals: »House Of The Rising Sun«, Foto/Collage © Friedhelm Denkeler

Am Anfang war es tierisch … – Ein Meilenstein der Rockgeschichte

1964 – Eric Burdon & The Animals: »House of the Rising Sun«. Wie Eric Burdon ein altes Bordell in die Hitparaden bringt und anschließend der Rockwelt den ›Krieg‹ erklärt. Weiterlesen
»Sheena, die Punkrockerin – Oder: Überraschender Besuch», Martin Gropius-Bau, Berlin, Foto © Friedhelm Denkeler 1987

Sheena, die Punkrockerin

»Sheena, die Punkrockerin – Oder: Ein überraschender Geburtstagsbesuch», Martin-Gropius-Bau, Berlin, Foto © Friedhelm Denkeler 1987 Weiterlesen
»Wer nicht weiss wohin er will, braucht sich nicht zu wundern, wenn er ganz woanders ankommt«, Foto/Grafik © Friedhelm Denkeler 2003

Ach wie gut, dass niemand weiß …

Das Zitat des Monats von Mark Twain: »Wer nicht weiss wohin er will, braucht sich nicht zu wundern, wenn er ganz woanders ankommt«, Foto/Grafik © Friedhelm Denkeler 2003. Weiterlesen
»Verfallene Vorratshütte«, Agia Galini, Kreta, Foto © Friedhelm Denkeler 1976

Vor 46 Jahren … Eine verfallene Hütte auf Kreta

Dank seiner malerischen Lage hat sich Agia Galini in den 1980er-Jahren von einem Fischerdorf zu einem Tourismus-Ort entwickelt. Während meines Aufenthalts 1976 war es, noch sehr ursprünglich. Weiterlesen
»Schlosspark Pillnitz«, Dresden, Foto © Friedhelm Denkeler 2022

In der Sommerresidenz des Sächsischen Königshauses

Das Schloss Pillnitz liegt an der Elbe in dem Dorf Pillnitz, das heute zu Dresden gehört. Der von den Gebäuden eingeschlossene barocke Lustgarten wird durch einen umliegenden Schlosspark ergänzt. Weiterlesen
1963 – The Beatles: »She Loves You«, Foto/Collage © Friedhelm Denkeler

Komm, gib mir deine Hand …

1963 – The Beatles: »She Loves You«. Das Jahr 1963 war das Jahr, in dem die »Beat-Musik«, wie wir damals sagten, ihren Anfang nahm – mit den aus Liverpool stammenden »The Beatles«: John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr. Weiterlesen
»Die Frauenkirche«, Dresden, Foto © Friedhelm Denkeler 2022

Die Frauenkirche in Dresden

Die Frauenkirche in Dresden – Vom Mahnmal gegen Krieg und Zerstörung zum prachtvollen protestantischen Sakralbau. Sie gilt als einer der größten Sandsteinbauten der Welt. Zwei weitere Fotos zeigen den Zustand 1994. Weiterlesen
Ferdinand Georg Waldmüller: »Nach der Schule« (Ausschnitt), 1841, Alte Nationalgalerie Berlin 2020, Foto © Friedhelm Denkeler 2020

»School’s Out«, Alice Cooper

»School’s Out« – der Titel stammt von Alice Cooper, das Bild mit dem Titel »Nach der Schule« von Ferdinand Georg Waldmüller. Gefunden in der alten Nationalgalerie Berlin. Foto © Friedhelm Denkeler 2020. Weiterlesen
»Horror after The Rocky Horror Show – Wo ist mein Mantel?«, Alter Schlachthof, Dresden, Foto © Friedhelm Denkeler 2022

Let’s do the Time Warp again! Horror nach der Rocky Horror Show!

Lasst uns den Zeitsprung noch einmal machen, vielleicht taucht mein Mantel dann wieder auf! Diesen Sonntag lief im Alten Schlachthof in Dresden zum letzten Mal The Rocky Horror Show – mit Martin Mulders (»Ludique«) und Lutz van der Horst. Weiterlesen
»Jede Kunst schließt ein Handwerk in sich ein; das Handwerk der Kunst nenne ich den Teil derselben, der gelehrt und gelernt werden kann; wo das Handwerk aufhört, da beginnt erst die eigentliche Kunst.«, Coiffeur Lauda, Altstadt Dresden, Foto © Friedhelm Denkeler 2022

Wann wird ein Handwerk zur Kunst?

Jede Kunst schließt ein Handwerk in sich ein; das Handwerk der Kunst nenne ich den Teil derselben, der gelehrt und gelernt werden kann; wo das Handwerk aufhört, da beginnt erst die eigentliche Kunst. Weiterlesen
»Der Rest vom Palast«, Berlin, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2008

Die Türme des Palastes und die Garagen am Kyffhäuser Denkmal

»Der Rest vom Palast«, Berlin. Ein neues Portfolio auf meiner Website LICHTBILDER: »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, 2021. Weiterlesen
1963 – Roy Orbison: »In Dreams«, 1963, Foto/Collage © Friedhelm Denkeler

In Dreams I Walk With You. In Dreams I Talk To You

1963 – Roy Orbison: »In Dreams«. Das bewegte Leben von Roy Orbison spiegelt sich in seinen Songs wieder. In Dreams I Walk With You. In Dreams I Talk To You. Weiterlesen
»Bibliothek der Brandenburgischen Technischen Universität BTU Cottbus«, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2019

Waiting for a Friend an der Bibliothek

»Bibliothek der Brandenburgischen Technischen Universität BTU Cottbus«. Ein neues Portfolio auf meiner Website LICHTBILDER: »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, 2021. Weiterlesen
»Der Mann mit dem Schlapphut«, 1952, aus dem Portfolio und Künstlerbuch

Der Mann mit dem Schlapphut

»Der Mann mit dem Schlapphut«, 1952, aus dem Portfolio und Künstlerbuch »Erinnerungen – Ein Leben in Bildern«: »Die ersten zehn Jahre«: »Bei Meinerts in Twiehausen«. Weiterlesen
»Der Optimist: Das Glas ist halbvoll. Der Pessimist: Das Glas ist halbleer. Der Ingenieur: Das Glas ist doppelt so groß wie nötig», Foto/Grafik © Friedhelm Denkeler 2008

Der Optimist, der Pessimist und ein Ingenieur

»Der Optimist: Das Glas ist halbvoll. Der Pessimist: Das Glas ist halbleer. Der Ingenieur: Das Glas ist doppelt so groß wie nötig». Weiterlesen
»Schwarzer Marmor vor blauen Himmel«, Kulturforum, Berlin, aus dem Portfolio »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2016

Schwarzer Marmor im Gewitter

»Schwarzer Marmor vor blauen Himmel«, Kulturforum, Berlin. Ein neues Portfolio auf meiner Website LICHTBILDER: »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, 2021. Weiterlesen
»Anker mit Diebstahlsschutz«, Puerto de Sòller, Foto © Friedhelm Denkeler

Anker mit Diebstahlsschutz

»Anker mit Diebstahlsschutz«, Puerto de Sòller, Mallorca, Foto © Friedhelm Denkeler 2003. Weiterlesen
»Eisenskulptur am Strand von Prora (unbekannter Künstler)«, aus dem Portfolio »Sonntagsbilder«, Foto © Friedhelm Denkeler 2007

Am Strand von Prora

Eisenskulptur am Strand von Prora (unbekannter Künstler)«, Rügen, Ostsee, aus dem Portfolio »Sonntagsbilder«, Foto © Friedhelm Denkeler 2007 Weiterlesen
1962 – Elvis Presley: »Return to Sender«

Back in the United States of America

1962 – Elvis Presley: »Return to Sender«. Speedy Gonzales im Loco-Motion, zwei kleine Italiener im heißen Sand und Tommy Roe’s Sheila in Mexico. Weiterlesen
»Im Kesselmoor Große Wiese«, Rügen, Ostsee, Naturschutzgebiet Granitz, Foto © Friedhelm Denkeler 2012

Das Kesselmoor ›Große Wiese‹ in der Granitz

Wenn man vom Ostseebad Binz durch das Naturschutzgebiet Granitz bis Sellin wandert, kommt man am 15 Hektar großen Kesselmoor Große Wiese vorbei (Moorbirkenwald). Weiterlesen
»Waschanlage«, Zeche Zollverein, Essen«, aus dem Portfolio und Künstlerbuch »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2010

Alles kommt aus dem Schwarz …

»Waschanlage«, Zeche Zollverein, Essen«, aus dem Portfolio und Künstlerbuch »Schwarzbuch – Im eigenen Auftrag«, Foto © Friedhelm Denkeler 2010. Weiterlesen
»Gegensatz oder Ergänzung?«, Zwei Figuren mit Schale, Warua-Meister, Luba, Kongo, Holz, Foto © Friedhelm Denkeler 2018

Gegensatz oder Ergänzung?

Das Luba-Königtum im Kongo war von der geschlechtlichen Dualität geprägt. Weiblich und männlich werden im Gleichgewicht gezeigt, als Komponenten eines positiven Ganzen, als Zeichen einer einzigen Herrschaft, die göttlich legitimiert ist. Weiterlesen
»Das Pantheon, der Tempel aller Götter – Eine architektonische Harmonie zwischen Himmel und Sonne«, aus dem Portfolio und Künstlerbuch »Auf den Spuren des Römischen Reiches«, Foto © Friedhelm Denkeler 2011

Der Tempel aller Götter – Das Pantheon

»Auf den Spuren des Römischen Reiches«. Ein Portfolio und Künstlerbuch über 14 römische Stadtgänge: Tag V: »Das Pantheon – Eine architektonische Harmonie zwischen Himmel und Sonne«. Weiterlesen
»Wenn Sie das Leben kennen, geben Sie mir doch bitte seine Anschrift«, Jules Renard, 1864-1910, Foto © Friiedhelm Denkeler 2014

Wo wohnt das Leben?

Wo wohnt das Leben? Zitat des Monats: »Wenn Sie das Leben kennen, geben Sie mir doch bitte seine Anschrift«, Jules Renard, 1864-1910, Weiterlesen
»Am Steinhuder Meer mit Blick auf die Insel Wilhelmstein«, Foto © Friedhelm Denkeler 2009

Horizonte am Steinhuder Meer

Der große Nachteil einer Großstadt wie Berlin ist, dass man so gut wie nie den Horizont sieht. Also, ein paar Tage auf dem Land verbringen, zum Beispiel in Steinhude am Steinhuder Meer. Er wird vorwiegend aus Grundwasser gespeist. Weiterlesen
"Kabelnest", Foto © Friedhelm Denkeler 2002

Ein österliches Kabelnest

»Ein österliches Kabelnest«. Ein Gruß zum diesjährigen Osterfest vom Herausgeber des JOURNALs. Foto © Friedhelm Denkeler 2002. Weiterlesen